News: Thomas Cook und Condor

von reiseprofis.com

AKTUELL NEWS THOMAS COOK:

Für alle KURZFRISTIGEN Abreisen mit einem Veranstalter der Thomas Cook Gruppe wird mit Hochdruck an Lösungen gearbeitet! Wir kommen selbstverständlich auf Sie zu, sobald wir erfahren, wie es weitergeht!

AUSZUG AUS EINER CONDOR PRESSEMITTEILUNG:

Condor verweist auf eigene Profitabilität
Trotz der Pleite der britischen Konzernmutter führt Condor den Flugbetrieb regulär fort. Die Airline verweist darauf, dass sie seit vielen Jahren profitabel fliegt. Die Condor Flugdienst GmbH mit ihren Tochtergesellschaften verfüge derzeit über die finanziellen Mittel, um den Flugbetrieb weiterzuführen, heißt es in einer Mitteilung. Das gleiche gelte für die Thomas Cook Aviation und die Thomas Cook Airlines Balearics, die Flüge für Condor durchführen. Leistungen, die zur Fortfühtrung des Flugbetriebs benötigt werden, könnten aus Mitteln der Masse der Condor Flugdienst GmbH weiterhin bezahlt werden. Um Liquiditätsengpässe zu verhindern, hat Condor einen staatlich verbürgten Überbrückungskredit beantragt. Der Antrag wird derzeit von der Bundesregierung geprüft.

Zurück